Ambulante Beratung, Fragebogen, Clearing

Hilfen für Kinder und Jugendliche

Psychologische Beratungsstelle für Schule, Jugend  und Familie, Kreis Paderborn - Regionale Schulberatungsstelle

Tel.: 05251-308-381

E-Mail: schulberatungsstelle (at) kreis-paderborn.de

 

Als freiwillige Einrichtung des Kreises Paderborn unterstützen wir Kinder, Jugendliche und Eltern bei Problemen der schulischen Entwicklung (Lernen und Verhalten). Wir unterliegen der Schweigepflicht und nehmen Kontakt zu Angehörigen bzw. Lehrkräften zur Lösungsfindung nur in Absprache mit den Ratsuchenden auf.

LWL – kinder- und jugendpsychiatrische Ambulanz Paderborn

Frau Barbara Maletz

Karl-Schoppe Weg 4a

33100 Paderborn

Tel.: 05251 / 1465 - 10

E-Mail: Barbara.Malez (at) wkp-lwl.org

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.30 - 17.30 Uhr

 

Die LWL-Ambulanzen bieten fachlich qualifizierte kinder- und jugendpsychiatrische und psychotherapeutische Behandlung. Sie verfügen über zahlreiche Spezialangebote. Durch frühzeitige und regelmäßige ambulante Therapie können stationäre Aufnahmen vielfach vermieden werden. Durch die direkte und unmittelbare ambulante Nachsorge kann sich auch oft die Dauer der stationären Behandlungen verkürzen.

Sozialwerk Sauerland

Regionalteam Paderborn

Mühlenstr. 33

33098 Paderborn

 

Ihr Ansprechpartner:

Frank Steinkuhle

Telefon 05251 - 184 8056

Mobil   0151 - 17410756

E-Mail: f.steinkuhle (at) sozialwerk-sauerland.de

 

Im Regionalteam bieten wir Beratungs-, Unterstützungs- und Interventionsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Familien unmittelbar und diskret im gewohnten Lebensumfeld.

Unsere systemische Sichtweise bedeutet ganzheitliches Wahrnehmen und Verstehen der Lebensmöglichkeiten und Schwierigkeiten, die für das Kind/den Jugendlichen/die Familie bedeutsam sind.

 

Integration, Prävention, Partizipation, Lebenswelt- und Alltagsorientierung sind die Grundlage, um positive Entwicklungen im Interesse der Kinder, Jugendlichen und Familien zu erreichen.

 

Ergänzend zu unserem bestehenden klassischen Angebot von Sozialpädagogischer Familienhilfe §31 SGB VIII und Erziehungsbeistandschaft §30 SGB VIII bieten wir im Sinne von §27ff SGB VIII vor Ort auch Sozialpädagogisch Ambulantes Clearing, Aufsuchende Familientherapie und Sozialpädagogisch Betreutes Einzelwohnen an.

Suchtkrankenhilfe im Caritasverband Paderborn

 

Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche in Konfliktsituationen - LOBBY

Am Haxthausenhof 14-16

33098 Paderborn

Telefon: 05251 207469

Fax: 05251 282125

E-Mail: lobby (at) caritas-pb.de

 

Das Lobby-Team bietet:

   Einzelfallhilfe und Begleitung

   Beratung (mädchen- und jungenorientiert)

   Elternberatung

   Aufsuchende Arbeit

   Themen- und suchtspezifische Gruppenangebote

   Begleitende Weitervermittlung                    

   Präventionsangebote an Schulen

Hilfen ab dem 18. Lebensjahr

LWL Klinik Paderborn

 

Suchtmedizinische Ambulanz

Agathastraße 1
33098 Paderborn

Telefon: 05251 - 295241

 

Suchtkrankenhilfe im Caritasverband Paderborn

 

Am Haxthausenhof 14-16

33098 Paderborn

Telefon: 05251 23964

Fax: 05251 282125

E-Mail: drobs (at) caritas-pb.de

 

 

Die Angebote im Überblick:

- Information über Suchtmittel und deren Auswirkungen

- Beratung bei einer drohenden oder bestehenden Abhängigkeitserkrankung

- Motivationsarbeit und Förderung der Veränderungsbereitschaft

- Beratung Angehöriger von suchtkranken Menschen

- Vermittlung in ambulante, stationäre Therapie und nachgehende Hilfen

Altersunabhängig

FreiesBeratungsZentrumPaderborn
Bildung, Erziehung & Familienplanung 

Nordstraße 8
D 33102 Paderborn

Telefon (+49) 5251 150950
Telefax (+49) 5251 150956
www.fbz-pb.de

Selbsthilfe-Kontaktstelle

Renate Linn

Paderborn
Kilianstr. 15
33098 Paderborn

Tel. 05251 - 878 29 60
Fax. 05251 - 878 29 58
Mo - Mi 9.30 - 12.30 Uhr
Do 15.00 - 18.00 Uhr

 

Email: renate.linn (at) paritaet-nrw.org
www.selbsthilfe-paderborn.de

In Selbsthilfegruppen tauschen Menschen ihre Erfahrungen aus und profitieren gegenseitig vom Wissen und den Erfahrungen anderer. Wir beraten in  allen Fragen der Selbsthilfe  Betroffene, Angehörige und Professionelle Einrichtungen. Wir vermitteln  in bestehende Selbsthilfegruppen und  helfen bei Neugründungen durch verschiedene Unterstützungsangebote.